Willkommen

Das bewegen wir!

Mit dem Herzen bewe­gen wir oft mehr als mit dem Ver­stand, denn das Herz hat eine Ver­nun­ft, die der Ver­stand nicht kennt.

Im Zeichen des Blauen Herzens bewe­gen wir viel – vor allem in Berlin und Bran­den­burg. Dabei geht es uns darum, konkret und nachvol­lziehbar Kinder und Jugendliche zu unter­stützen, die auf der Schat­ten­seite des Lebens stehen.

Kinder erobern sich im Spiel die Welt. Doch ger­ade Kinder mit Behin­derung stellen sich viele Bar­ri­eren ent­ge­gen. Darum unter­stützen wir im Zeichen des Blauen Herzens seit vie­len Jahren die Weißenseer Stephanus Schule bei der Anschaf­fung behin­derten­gerechter Spiel- und Lernmittel.

©Chris­t­ian Kruppa

Zu den langjährig geförderten Pro­jek­ten zählt auch die Char­lot­ten­burg­er CIP Europa-Kita Theo Tin­ten­klecks. Das Konzept lautet: Miteinan­der spie­len – ler­nen – leben.
Es ist die Ergänzung der von der Autorin Sylvia Hah­nisch entwick­el­ten spielerischen Grund­lage der gesellschaftlichen Inte­gra­tion und der sprach­lichen Förderung von Kindern unter­schiedlich­er Natio­nen, Reli­gio­nen und Hautfarben.

Sil­ja Korn — Botschaf­terin der “Aktion Augen-Licht” © Palo­ma Rändel/ABSV

Die “Aktion Augen-Licht” wurde auf Ini­tia­tive des Auge­narztes Dr. med. Christoph Wiemer am 15. Okto­ber 2010 ges­tartet und präsen­tiert unter sein­er Leitung seit­dem eine Rei­he attrak­tiv­er Ver­anstal­tun­gen, die von Siegfried Helias im Zeichen des “Blauen Herzens” koor­diniert wer­den. Der sym­bol­is­che Auf­takt fand am Europa-Cen­ter statt, das Licht-Design­er Andreas Boehlke mit der City Stiftung Berlin als dama­liger Part­ner des Fes­ti­val of Lights insze­nierte und Botschaften für das Zusam­men­leben von sehen­den und nicht­se­hen­den Men­schen aus­sandte. Anschließend begleit­ete die “Aktion Augen-Licht” die Lichter­wochen “Berlin leuchtet” als offizielles Charity-Begleitprogramm.

Herzliche Spendenbitte für die “Aktion Augen-Licht”

Zu der oben beschriebe­nen Aktion gehören drei weit­ere Pro­jek­te, die uns sehr am Herzen liegen. Der Vor­stand ein­er Genossen­schaft in Berlin möchte diese Pro­jek­te unter­stützen und ruft, anlässlich seines 60. Geburt­stages, zu Spenden auf.

Fol­gende drei Pro­jek­te wer­den durch die Spenden unterstützt:

Früh­förderung blind­er und sehbe­hin­dert­er Kinder in der Kita und der Vorschule der Johann-August-Zeune-Schule, Rothen­burgstraße 14, 12165 Berlin-Steglitz

Förderung der Aus­bil­dung von Blind­en­führhun­den durch die Stiftung Deutsche Schule für Blind­en­führhunde, Müggel­land­straße 12, 12559 Berlin-Köpenick

Förderung der gemein­samen Aktiv­itäten zum Zusammen-„Er“-leben von Nicht-Sehen­den und Sehen­den mit den Sin­nen Hören, Riechen, Schmeck­en und Fühlen.

Spendenkon­to:
Togeth­er e.V.
Berlin­er Volks­bank
IBAN: DE 55 1009 0000 3383 1780 44
BIC: BEVODEBBXXX
Ref­erenz: Herr Michael Abraham

Spendenbescheini­gun­gen wer­den gern erteilt.

Datenschutz
Wir, Das blaue Herz (Vereinssitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Wir, Das blaue Herz (Vereinssitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.